Jetzt läuft:

Jimmy Cliff You Can Get It If You Really Want
  • Als nächstes läuft:

  • Um 14:08 Uhr läuft: Texas Lightning No No Never
  • Jetzt läuft:

    Jimmy Cliff You Can Get It If You Really Want
  • Davor lief:

  • Um> 13:57 Uhr lief: Bon Jovi You Give Love A Bad Name
  • Um> 13:49 Uhr lief: Ozzy Osbourne Dreamer
  • Um> 13:47 Uhr lief: Shannon Let The Music Play
  • Um> 13:45 Uhr lief: Herman's Hermits No Milk Today
  • Um> 13:42 Uhr lief: The Last Goodnight Pictures Of You
  • Um> 13:38 Uhr lief: Gloria Gaynor I Am What I Am
  • Um> 13:35 Uhr lief: Steve Miller Band Abracadabra
  • Um> 13:27 Uhr lief: Dire Straits So Far Away
  • Um> 13:23 Uhr lief: Elaiza Is It Right

Der Nachmittag mit Jörn Albrecht

Album der Woche - Leap James Bay legt mit seinem Album “Leap“ einen gelungenen Sprung hin

Autor

Unter dem schmucken Hut, den James Bay sich lässig auf seinen Songwriter-Kopf setzt, stecken ein wacher Geist sowie ein gutes Gespür für eingängige Melodien und emotionale Texte. Das alles ist schon während der ersten Takte auf Bays 3. Album ”Leap” zu spüren.

Albumcover James Bay - Leap
Bild: Universal Music
Albumcover James Bay - Leap

So klingt "Leap" von James Bay

So klingt das Album von James Bay

Bild: Universal Music

Gewinnen Sie das Album "Leap" von James Bay

Seit dem 8. Juli sind die 12 neuen Songs des am 4. September 1990 im englischen Hitchin in der Grafschaft Hertfortshire geborenen Singer-Songwriters als Album auf dem Markt. Gekonnt balanciert James Bay seine Musik klanglich aus zwischen Schwermut und unterschwelligem Druck. Sein auf klassische Weise instrumentierter Folk-Pop-Rock ist auf bestens gedüngtem Singer-Songwriter-Boden entstanden. Das Feuer seiner soliden Klangschmiede entfacht Bay immer wieder aufs Neue mit den von persönlichem Erleben angetriebenen Geschichten, die er in seinen Songs erzählt.

Diesmal bin ich in meinen Texten viel offener und spreche die Dinge direkter an.

James Bay
James Bay
James Bay Bild: Universal Music | Julian Broad

Zwar habe er schon immer Songs über sein Privatleben geschrieben, betont James Bay gegenüber Bremen Eins. Auf seinem neuen Album jedoch habe er mehr Songs über sein Leben versammelt als zuvor und drücke sich auch viel direkter aus. Das liegt nicht zuletzt an Bays Partnerin Lucy. Die beiden kennen sich seit Kindertagen und haben eine gemeinsame Tochter namens Ada Violet. Bisher hat der Sänger mit der intensiven Stimme sein Privatleben von der Öffentlichkeit ferngehalten. Jetzt wollte er aber nicht mehr so tun, als würde es Lucy nicht geben, und hat der Liebe seines Lebens gleich seine Single “One Life“ gewidmet.

Auf diesem Album dreht sich vieles um Hoffnung. Es handelt davon, in dunklen und schwierigen Zeiten ein Licht am Horizont und den Silberstreif in den Wolken zu erkennen.

James Bay

Der sich durch James Bays aktuelles Album ziehende rote Faden, in diesem Fall besser ein Silberstreif, ist die Hoffnung. Und auch da sind wir wieder bei den Menschen, die diesem feinfühligen Singer-Songwriter nahestehen und ihm durch schwere Zeiten geholfen haben, die ihn 2019 in ihren Klauen hielten. Seine engen Freunde, allen voran wieder Lucy, haben ihn – so erzählt Bay es Bremen Eins – aus der Dunkelheit geführt und ihm Hoffnung eingepflanzt sowie die Gewissheit, dass der nächste Tag ein besserer sein wird. Deshalb auch singt er im Albumabschluss “Better“: „Sobald du mir nah bist, ist alles besser“.

Alles, was ich jemals in meinen besten Momenten musikalisch zustande gebracht habe, ist ein spontaner Sprung gewesen: Rauf auf die Bühne, einfach, weil es Spaß macht, und nicht, um irgendetwas zu erreichen.

James Bay
James Bay
James Bay Bild: Universal Music | Julian Broad

Zum Titel seines neuen Albums hat James Bay sich von einem Zitat des US-amerikanischen Naturphilosophen und Schriftstellers John Burroughs (1837 – 1921) inspirieren lassen. “Leap, and the net will appear“, lautet der Spruch, den Bay sich zu eigen gemacht hat. Denn der Sänger weiß, dass er seine künstlerisch besten Momente immer dann hat, wenn er auf der Bühne wie beim Sprung ins Ungewisse ganz auf die Unmittelbarkeit seiner Musik setzt. Solch ungefilterte Spontaneität auch in die Produktion eines Albums einfließen zu lassen, ist eine Kunst, die James Bay offensichtlich beherrscht. Souverän pendelt er zwischen druckvollem Sound und zarter Melodik hin und her. Er schreibe Songs, weil er die Musik über alles liebe, bekräftigt Bay gegenüber Bremen Eins. Mittlerweile habe er auch gelernt, einfach nur seine eigene Musik zu erschaffen, ohne daran zu denken, was er vielleicht alles damit erreichen könne.

Ich versuche immer noch meine Songs zu perfektionieren. Ich habe dabei immer meinen Verstand und mein Herz eingesetzt, meine Emotionen ebenso wie meine Intelligenz.

James Bay

Songs schreibt James Bay seit er 13 oder 14 gewesen ist. Seine ersten Lieder seien ziemlich schlecht gewesen, erinnert er sich, damals aber hätten sie ihm gefallen. Seit mittlerweile fast 20 Jahren versuche er immer besser zu werden, berichtet er, und setzt dabei auf den Einklang von Herz und Verstand. Für die Aufnahmen seines Albums “Leap“ ist Bay im Februar 2020 nach Nashville, Tennessee gereist. Die Pandemie war zu jener Zeit noch ein unheimliches Leuchten am Horizont, sodass alle relativ entspannt waren. Unter Anleitung seines Produzenten Dave Cobb, der sich durch die Zusammenarbeit mit Brandi Carlile, Chris Stapleton und Lady Gaga einen Namen gemacht hat, konnte Bay in der Liveatmosphäre der Studiosessions alles abrufen, was in ihm brodelte. Nach fünf Wochen stand das Material für sein neues Album. Mittlerweile hatte COVID-19 die gesamte Welt im Würgegriff und so landete Bay zurück zu Hause wie alle anderen in einer Wirklichkeit, die von Einschränkungen und Lockdowns bestimmt war. Er beschloss, die Veröffentlichung seines Albums zu verschieben, und schrieb weitere Songs, für die er sich mit seinen Co-Autoren auch über Zoom austauschte. Es sei abgefahren gewesen, dass er mit seinem Mikrofon zu Hause am Rechner saß und am anderen Ende der Leitung mitgeschnitten wurde, erzählt der zweifache BRIT-Award-Preisträger.

Ich habe herausgefunden, dass Finneas ein Fan von mir ist, was mich überrascht.

James Bay
James Bay
James Bay Bild: Universal Music | Julian Broad

Auf diese Weise ist es auch zur Zusammenarbeit mit Finneas O’Connell gekommen, dem US-amerikanischen Singer-Songwriter und Schauspieler, der als Produzent und Co-Songwriter seiner Schwester Billie Eilish überaus erfolgreich ist. Finneas sei ein Fan von ihm, berichtet ein erstaunter James Bay, und kenne seine Musik. Zusammen haben die beiden via Zoom und Mail den Song “Save Your Love“ geschrieben. Dieser klingt wie aus der Feder von Ed Sheeran, mit dem zusammen und als dessen Support James Bay auch schon aufgetreten ist.

Mit Sicherheit nehme ich zu keiner Zeit als gegeben an, was für ein Glück ich habe, meinen Beruf ausüben zu können.

James Bay

Als ein Musiker, der mit seinem Debütalbum von 2014 “Chaos And The Calm“ im darauffolgenden Jahr die Spitze der UK-Album-Charts erklomm und mit der Single-Auskopplung “Hold Back The River“ einen veritablen Top-Ten-Hit landete, hätte Bay sich leicht den kreativen Kopf verdrehen lassen können. Doch ganz im Gegenteil ist dieser sympathische Singer-Songwriter, der schon mit den Rolling Stones und Alicia Keys zusammen auf der Bühne gestanden hat, aus tiefstem Herzen dankbar dafür, dass er einen Beruf ausüben kann, dem seine ganze Leidenschaft gilt. Vor Menschen auftreten zu können, die gekommen sind, um die Songs zu hören, die zu schreiben ihm ein Bedürfnis gewesen ist – das empfindet Bay als absolutes Privileg. Neben seiner Lucy ist die Musik eben die zweite große Liebe seines Lebens.

Ich versuche niemals, ein weiteres Mal dieselbe Musik zu machen.

James Bay

Der vom Gitarrenhersteller Epiphone mit einer Gitarre im “Limited Edition James Bay Century Outfit“ geehrte Musiker hat immer noch das Gefühl, von vielen Leuten unter der Rubrik ‚traurige Musik‘ verbucht zu werden. Das sei aber ein Trugschluss, stellt er klar. James Bay schreibt emotionale Musik, die vielleicht aus einer traurigen Perspektive heraus entstanden sein kann, mit der er aber auf keinen Fall in jene Dunkelheit eintauchen möchte, die ihn 2019 und auch 2020 gepackt hatte. Mit seinem Album “Leap“ möchte er vielmehr eine Atmosphäre von Schwung, Leidenschaft, Liebe und Hoffnung vermitteln. Und wer behaupte, sein aktuelles Album klinge wie sein Debütalbum, habe nicht genau genug hingehört, stellt Bay klar. Schließlich modifiziere er seinen Musikstil fortwährend, um sich nicht zu wiederholen.

Wenn alles so richtig dunkel und schwierig erscheint und sich der Tag so richtig mies anfühlt, dann erinnere dich daran, dass morgen ein neuer Tag kommt.

James Bay
James Bay
James Bay Bild: Universal Music | Julian Broad

Während der dunklen Monate der Pandemie hat James Bay über die Social Media den Kontakt zu seinen Fans gehalten. Auf Instagram Live hat er Gitarrenlektionen gegeben und über sein Songwriting gesprochen. Dazu musste er erst einmal sein Unbehagen gegenüber den Social-Media-Kanälen aufgeben, mit denen er zuvor gefremdelt hatte. Seine Erfahrungen online teilen zu können, bereitete ihm dann aber enorm viel Spaß und ist für ihn zu einer wunderbaren Erfahrung geworden. Da hat die Botschaft seines neuen Albums, dass es immer Hoffnung gibt und ein neuer Tag wieder ein heller sein kann, den Sänger selbst eingeholt. Es stecken eben doch eine Menge Optimismus, Licht und Hoffnung im Album “Leap“. Denn James Bay steht für gut gemachte Songs – so einfach ist das.

James Bay ”Leap”
UMI/ Universal Records
EAN: 0602445480081
VÖ: 08. Juli 2022

Gewinnen Sie das Album "Leap" von James Bay

Das Gewinnspiel endet am 19. August 2022.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Nachmittag, 15. August 2022, 14:40 Uhr