Rezept Sauerbraten vom Wildschwein

Autor

In der Marcus-Rudolph-Show geht selbiger gern seiner Leidenschaft nach – dem Essen. In der Rubrik "Rudi hat die Pfanne heiß" bekommt Marcus Tipps, Tricks und leckere Rezepte von Profiköchinnen und -köchen. Das Team vom Bösehof in Bad Bederkesa teilt mit uns und Marcus Rudolph das Rezept für Sauerbraten vom Wildschwein.

Sauerbraten, Rotkohl und Klöße auf einem Teller
Bild: Romantik Hotel Bösehof

Zutaten für 4 Personen

1,2 kg Wildschweinkeule, ausgelöst (ohne Knochen)

Für die Beize:

1 Karotte
½ Stange Poree
½ Sellerieknolle
1 Zwiebel
3 Lorbeerblätter
10 Wacholderbeeren
5 Pimentkörner
5 Nelken
1 Tl. Pfefferkörner
¼ l Weinessig 5%
½ l Rotwein
150 g Zucker
1/4l Wasser
4 Sternanis

Außerdem:

Salz
Pfeffermühle
4 El. Öl
2 El. Tomatenmark
etwas Stärke zum Binden
80 g Rosinen

Zubereitung:

Essig, Rotwein, Wasser, Zucker und die Gewürze aufkochen und abkühlen lassen. Das geputzte Gemüse in grobe Würfel schneiden, und zusammen mit dem parierten Fleisch in den Sud einlegen.

Mindestens 5 Tage unter mehrmaligem Wenden ziehen lassen.

Fleisch aus der Beize nehmen, trocken tupfen, danach salzen und pfeffern.

Öl in einem Topf erhitzen, darin das Fleisch von allen Seiten anbraten.

Das Gemüse ebenfalls aus der Beize nehmen, mitbraten, Tomatenmark hinzufügen und im Topf anrösten. Mit der Hälfte der Marinade ablöschen.

Die Wildschweinkeule in dem Topf im vorgeheizten Backofen (180°C) ca. 1 ½ bis 2 Stunden schmoren lassen, dabei mehrmals wenden und nach und nach die restliche Marinade zugießen.

Nach der Garzeit den Braten herausnehmen und den Fond passieren.

Zusammen mit den Rosinen aufkochen, abschmecken und evtl. mit Stärke abbinden.

Als Beilagen passen Apfelrotkohl und Klöße.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Die Marcus-Rudolph-Show, 21. Oktober 2023, 12:10 Uhr

Bremen Eins Livestream & aktuelle Sendung.

Der Vormittag mit Ansgar Langhorst

Der Vormittag
Der Vormittag
  • Der Vormittag