Rezept Filet vom Lachs in der Aroma-Meersalzkruste

Autor

In der Marcus-Rudolph-Show geht selbiger gern seiner Leidenschaft nach – dem Essen. In der Rubrik "Rudi hat die Pfanne heiß" bekommt Marcus Tipps, Tricks und leckere Rezepte von Profiköchinnen und -köchen. Das Firschereihafen Restaurant "Natusch" in Bremerhaven teilt mit uns und Marcus Rudolph das Rezept: Filet vom Lachs in der Aroma-Meersalzkruste.

Ein Koch präsentiert ein Fischgericht auf einem Teller.
Bild: Natusch Fischereihafen Restaurant

Zutaten für 4 Personen

4 Portionen Lachsfilet à 200 g
1 Zitrone (Zesten und Saft)
1 Limette (Zesten und Saft)
Salz, weißer Pfeffer
1 Wirsing
Je 1 TL Wacholder, Fenchel, Nelke, Pfefferkörner, Lorbeer, Koriandersaat
1 Stange Zitronengras
4 Eiklar
3 kg grobes Meersalz

Zubereitung

Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und mit Zitronen- und Limettensaft einreiben. Den Lachs mit Salz und Pfeffer würzen. Die Wirsingblätter kurz blanchieren und damit das Lachsfilet gut verpacken. Das Meersalz mit dem Eiklar, den Zitronen- und Limettenzesten, dem geschnittenen Zitronengras und den übrigen Kräutern vermengen.

Für jedes Päckchen ein Bett von der Salzmasse auf ein Backblech verteilen und mit der restlichen Masse den Lachs bedecken. Bei 225°C 30 Minuten im Backofen garen. Mit einem Messer horizontal die Kruste aufschneiden, die Lachspäckchen entnehmen und auf Tellern anrichten.

Dazu passt Hummersauce und ein Kartoffelgratin oder nur ein Salat und ein Stück Zitrone. Ein Chablis zum kräftigen Lachs kann nicht schaden.

Guten Appetit!

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Die Marcus-Rudolph-Show, 15. Juni 2024, 12:10 Uhr

Bremen Eins Livestream & aktuelle Sendung.

Der Mittag mit Janine Horsch

Der Mittag
Der Mittag
  • Der Mittag