Beat-Club

Im Beat-Club präsentieren Lutz Hanker und Bernd Schleßelmann zwei Stunden lang Meilensteine und Raritäten aus der Rock- und Popwelt. Ein Platz für ungewöhnliche Cover-Versionen, unvergessene Legenden oder bedeutende Album-Klassiker. Dazu kommen spannende Geschichten von gestern und heute.

"Sie aber, meine Damen und Herren, die Sie Beat-Musik nicht mögen, bitten wir um Verständnis. Es ist eine Sendung von jungen Leuten für junge Leute" – so kündigte 1965 der spätere Tagesschau-Sprecher Wilhelm Wieben die erste Ausgabe des Beat-Clubs im TV an. Erinnern Sie sich mit uns an die Zeit, in der das Farbfernsehen eingeführt wurde und lange Haare sowie Batikblusen angesagt waren. Genießen Sie zwei Stunden geballte Musikkompetenz rund um das Jahrzehnt des berühmten "Bed In" – die 1960er.

Vom Fernsehen ins Radio

Vor einigen Jahren bekam die Moderatorin Uschi Nerke einen Anruf. Der Programmleiter von Bremen Eins fragte sie, ob sie Lust habe, den Beat-Club im Radio wieder aufleben zu lassen. "Natürlich!", freute sich Uschi und hat diese Entscheidung bis heute nicht bereut. Uschi Nerke und der Beat-Club auf Bremen Eins bildeten schnell eine feste Fangemeinde, die Woche für Woche vor dem Radio sitzt.

The beat goes on

Das Zepter für den Beat-Club überreichte Uschi Nerke ihrem Kollegen Lutz Hanker, der sie bereits in der Urlaubszeit vertreten hatte. Seine Liebe für die Beat-Musik bringt Hanker in die Sendung mit ein, die ihm jedes Mal große Freude bereitet vorzubereiten und zu moderieren. Verstärkung bekommt er hierbei von Musikredakteur Bernd Schleßelmann.

Beat-Club – Direkt reinhören

Den Beat-Club können Sie jederzeit einschalten, hier auf bremeneins.de oder in der ARD-Audiothek.


Mehr zum Beat-Club in der Chronik von Radio Bremen

Bremen Eins Livestream & aktuelle Sendung.

Die Nacht

Die Nacht

Jetzt läuft:

Joan Osborne One Of Us
  • Jetzt läuft:

    Joan Osborne One Of Us