Grüner wird's nicht Sichtschutz für Garten und Balkon

Autor/Autorin

  • Melanie Öhlenbach

Ein Sichtschutz bietet Privatsphäre im Garten und auf dem Balkon. Unsere Gartenexpertin Melanie Öhlenbach stellt Möglichkeiten vor.

Feuerbohnen-Hecke
Bild: Imago | Imagebroker
Feuerbohnen-Hecke

Sichtschutz für Garten und Balkon

Ein Sichtschutz bietet Privatsphäre im Garten und auf dem Balkon. Melanie Öhlenbach stellt Möglichkeiten vor.

Bild: Imago | Imagebroker

Wie finde ich den passenden Sichtschutz?

Egal, ob Garten oder Balkon: Wenn Pflanzen Sichtschutz bieten sollen, müssen sie zum Standort passen.

Außerdem ist es sinnvoll, sich vorab zu fragen:

  • Wie hoch soll der Sichtschutz sein? .
  • Brauche ich das ganze Jahr über Sichtschutz? .
  • Brauchen die Pflanzen ein Spalier oder ein Rankgerüst? .
  • Sollen die Pflanzen mehrjährig oder einjährig sein? .
  • Und: Will ich einen festen Sichtschutz oder einen mobilen? .

Welche Pflanzen bieten sich für den Balkon an?

Je nach Vorliebe und was baulich möglich und erlaubt ist, bieten sich zum Beispiel heimische Waldreben, Garten-Gießblatt, Feuer- und Stangenbohnen, Erbsen, Wicken, Wildtomaten, Gurken, Trichterwinde oder Hohes Pfeifengras an.

Wie kann ich Sichtschutz im Garten gestalten?

Wenn der Sichtschutz dauerhaft bleiben soll, können Sie Hecken aus heimischen Gehölzen wie Eibe, Liguster, Hainbuche, Besenginster, Pfaffenhütchen oder Feldahorn pflanzen. Ein Gerüst brauchen Kletterrosen, Wein oder Hopfen sowie Spalierobst wie Apfel, Birne, Kiwi, Himbeere, Taybeere oder Brombeere. Vorsicht bei Chinaschilf (Miscanthus sinensis): Die Art ist ein invasiver Neophyt.

Wenn der Sichtschutz nicht ganz so hoch sein muss, können Sie auch Beet mit hohen Stauden anlegen. Auch ein Hochbeet oder eine Trockenmauer bieten Sichtschutz.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, 05. Juli 2024, 11:05 Uhr

Bremen Eins Livestream & aktuelle Sendung.

Der Samstagabend mit Till Kohlwes

Der Samstagabend

Jetzt läuft:

Sam & Dave Soulman
  • Jetzt läuft:

    Sam & Dave Soulman