Grüner wird's nicht Mangold anbauen im Garten und auf dem Balkon

Autor/Autorin

  • Melanie Öhlenbach

Mangold war lange Zeit nahezu vergessen. Doch inzwischen erfreut er sich wachsender Beliebtheit. Melanie Öhlenbach stellt das Blattgemüse vor.

Mangold
Bild: Imago | Depositphotos
Mangold

Grüner wird's nicht: Mangold anbauen im Garten und auf dem Balkon

Mangold anbauen im Garten und auf dem Balkon

Bild: Imago | Depositphotos

Worauf muss ich beim Anbau achten?

Mangold wächst in der Sonne und im Halbschatten. Er braucht im Beet humosen, lockeren Boden, weil er tief wurzelt. Auf dem Balkon setzen Sie ihn am besten in einen großen Kübel und in gute Gemüseerde. Gießen Sie Aussaaten und Jungpflanzen regelmäßig. Ernten Sie viel, muss regelmäßig nachgedüngt werden - am besten mit organischem Flüssigdünger. Düngen Sie aber mit Bedacht: Zu viel Dünger kann Blattläuse anlocken oder sich als Nitrat in der Pflanze ansammeln.

Wie ernte ich Mangold?

Ernten Sie regelmäßig, sonst werden die Blätter zäh. Brechen oder schneiden Sie nur die äußeren Blätter, damit der Mangold von innen nachwachsen kann. Bei milden Wintern können Sie weiter ernten, bis zum Frühjahr.

Was kann ich mit Mangold Leckeres machen?

Mangold lässt sich wie Spinat zubereiten: Sie können ihn dünsten oder für Aufläufe oder Eintöpfe verwenden. Die Stiele behalten beim Kochen ihre Farbe, haben aber eine längere Garzeit. Junge Mangoldblätter eignen sich für Salat oder Smoothies.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, 21. Juni 2024, 11:05 Uhr

Bremen Eins Livestream & aktuelle Sendung.

Der Mittag mit Janine Horsch

Der Mittag

Jetzt läuft:

Huey Lewis & The News The Power Of Love
  • Jetzt läuft:

    Huey Lewis & The News The Power Of Love