Der Stichtag – Die Chronik der ARD 4.1.1984: General Kießling in Ruhestand versetzt

General Günter Kießling (l) und Bundesverteidigungsminister Manfred Wörner geben sich nach dem Abschiedsempfang die Hand.

4.1.1984: General Kießling in Ruhestand versetzt

Heute vor 40 Jahren wurde General Günter Kießling nach einer öffentlichen Kontroverse wegen seiner angeblichen Homosexualität in den Ruhestand versetzt.

Bild: dpa | Jörg Schmitt

Bremen Eins Livestream & aktuelle Sendung.

Der Samstagabend mit Till Kohlwes

Der Samstagabend

Jetzt läuft:

Depeche Mode People Are People
  • Jetzt läuft:

    Depeche Mode People Are People