Jetzt läuft:

David Bowie Space Oddity
  • Als nächstes läuft:

  • Um 15:51 Uhr läuft: Two of Us Blue Night Shadow
  • Jetzt läuft:

    David Bowie Space Oddity
  • Davor lief:

  • Um> 15:43 Uhr lief: Gnarls Barkley Crazy
  • Um> 15:39 Uhr lief: Boys Town Gang Can't Take My Eyes Off You
  • Um> 15:34 Uhr lief: Slade My Oh My
  • Um> 15:30 Uhr lief: Paul Young Come Back And Stay
  • Um> 15:24 Uhr lief: Ricky Martin Maria
  • Um> 15:19 Uhr lief: Dire Straits Brothers In Arms
  • Um> 15:17 Uhr lief: Lesley Gore It's My Party
  • Um> 15:09 Uhr lief: Charlie Puth feat. Meghan Trainor Marvin Gaye
  • Um> 15:05 Uhr lief: Status Quo In The Army Now

Der Nachmittag mit Norbert Kuntze

Bremen Eins kocht Diese israelische Köstlichkeit überzeugt: Shakshuka

Autor

Heute kocht Andreas Schnur, Redakteur und Moderator bei Bremen Eins, sein Lieblingsgericht: Shakshuka - ein israelisches Nationalgericht.

Ein Baguette auf einem Schneidebrett und ein Topf mit Shakshuka - einem israelischen Nationalgericht.
Bild: Imago | Panthermedia

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Peperoni (dann wird´s sehr scharf. Mir reicht eine Halbe)
  • 4 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel (für den orientalischen Geschmack)
  • 1 TL flüssiger Honig (eher ein bisschen mehr)
  • 4 EL Tomatenmark
  • 2 Dosen stückige Tomaten
  • 500 Gramm TK-Rahm-Blattspinat
  • 4 Eier
  • 150g Feta-Käse, Blattpetersilie, Fladenbrot oder Baguette

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Die Peperoni waschen, putzen und in Ringe schneiden. Wenn man die Kerne entfernt wird´s etwas weniger scharf. Alles zusammen in einer ofenfesten Pfanne im Öl anschwitzen.

Mit Salz, Pfeffer und dem Kreuzkümmel würzen. Den Honig dazu und alles karamellisieren lassen.

Jetzt das Tomatenmark mit anschwitzen und danach mit den Dosentomaten ablöschen. Ein bisschen blubbern lassen. Zum Schluss den tiefgefrorenen Spinat hinzufügen und ca. 15min köcheln lassen und dabei ab und zu mal umrühren.

Finale: In den Tomaten-Spinat-Sabsch mit einem Esslöffel vier Mulden drücken und jeweils vorsichtig ein Ei gleiten lassen.

Aufgeschlagen versteht sich!

Zerbröckelten Feta drüberstreuen und ab damit in den vorgeheizten Ofen. Ober/Unter-Hitze 200°C; Umluft 180°C; Gas Stufe 4. 15-20 min backen.

Petersilie grob hacken und über das Shakshuka streuen. Dazu Fladenbrot (ist authentisch) oder Baguette (schmeckt besser) servieren.

Guten Appetit! 

Andreas "Küchen-Tanz-Song"

"Born To Run" von Bruce Springsteen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Vormittag, 17. Mai 2021, 11:10 Uhr