Jetzt läuft:

Tina Turner What You Get Is What You See
  • Jetzt läuft:

    Tina Turner What You Get Is What You See
  • Davor lief:

  • Um> 23:52 Uhr lief: Myles Sanko Blackbird Sing
  • Um> 23:47 Uhr lief: David Bowie Space Oddity
  • Um> 23:43 Uhr lief: Beverley Craven Woman To Woman
  • Um> 23:39 Uhr lief: R.E.M. Man On The Moon
  • Um> 23:35 Uhr lief: Bob Marley No Woman, No Cry
  • Um> 23:26 Uhr lief: Billy Ocean Get Outta My Dreams, Get Into My Car
  • Um> 23:21 Uhr lief: Pink Floyd Hey You
  • Um> 23:17 Uhr lief: Of Monsters And Men Little Talks
  • Um> 23:12 Uhr lief: Scorpions Wind Of Change

Rezept Cannelloni

Ein Originalrezept von Kuntze und Kuntze

Autoren

Was wir uns für das Leben wünschen, gilt auch für Cannelloni: Vielfalt ist möglich! Mal sommerlich leicht, mal sättigend und deftiger. Je nach Geschmack ist bei diesem Klassiker alles erlaubt. Das gilt vor allem für die Füllung der Röllchen. Deshalb gibt es hier zwei Varianten: Die leichtere vegetarische und die reichhaltigere mit Hackfleisch. Die Menge bleibt Ihnen überlassen.

Cannelloni mit Spinat und Käse gefüllt
Bild: Imago | agefotostock

Die sommerlichen Cannelloni-Zutaten

  • Frische Tomaten
  • Basilikumblätter
  • Weiche Pastaplatten (vorgekochte Lasagneblätter)
  • Frischer Spinat
  • Majoran
  • Ricotta, Büffelmozzarella, Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • Zwiebel, Knoblauch
  • Butter
  • Olivenöl

Zubereitung

Die Lasagneblätter kurz in kochendes Wasser geben, so dass sie eine geschmeidige Konsistenz haben (al dente). Zum Auskühlen auf einer möglichst großen Arbeitsfläche auslegen.

Die klein geschnittene Zwiebel und den Knoblauch in Olivenöl andünsten, den Majoran vom Stil abzupfen und hinzufügen, Salz und Pfeffer, ebenso die Butter, um durch das Umrühren eine leicht cremige Konsistenz zu erhalten. Zum Schluss die frischen Spinatblätter andünsten, alles miteinander vermengen und mit einem Löffel (oder einer Küchenzange) portionsweise auf die Lasagneblätter verteilen, danach den Ricotta (mit der Hand) über die Portionen bröseln und final ein bisschen Parmesan drüber reiben.

Die frischen Tomaten und die Basilikumblätter in einer Küchenmaschine häckseln, salzen, pfeffern und die Soße in eine Backofenform geben.

Die Lasagneblätter zu Cannelloni rollen und in die Tomatensoße legen (alles, was beim Rollen zur Seite fällt ganz einfach über die fertigen Cannelloni streuseln).

Zum Schluss den geschnittenen Mozzarella und geriebenen Parmesan über die Rollen verteilen.

Ab in den Ofen, bei ca. 220 Grad ca. 30 Minuten.

Die deftigen Cannelloni-Zutaten

  • Dosentomaten
  • Tomatenmark
  • Oregano
  • Cannelloni-Rollen
  • TK-Spinat (fein)
  • Gemischtes Hackfleisch
  • Feta, Büffelmozzarella, Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • Zwiebel, Knoblauch
  • Olivenöl

Zubereitung

Wer Fleisch als Füllung möchte benötigt vor allem mehr Zeit bei der Zubereitung.

Die fertigen Cannelloni-Rollen dürfen nicht vorgegart werden und von der Soße wird eine größere Menge benötigt.

Zunächst die Zwiebel und den Knoblauch in Olivenöl andünsten, etwas Tomatenmark hinzu und dann das Hackfleisch scharf anbraten, bis es gegart ist. Mit Oregano und Pfeffer würzen, auf Salz verzichten. Jetzt den Feta (ist salzig und hat mehr Geschmack als Ricotta) und den TK-Spinat unterrühren, bis sich eine möglichst cremige Konsistenz ergibt.

Abkühlen lassen und währenddessen die Soße vorbereiten, die aus Dosentomaten, Oregano, Salz, Pfeffer und geriebenem Parmesan besteht. Alles in der Küchenmaschine mixen.

Nun kommt das Füllen, für das es Zeit braucht. Am besten mit einem kleinen, schmalen Löffel die Masse in die Röllchen füllen. Aber nicht zuviel und nicht pressen, sonst bricht die Pasta. Möglich ist das Füllen zudem mit einem Spritzbeutel, wenn die Masse entsprechend cremig ist.

Ein Schuss Soße in die Backofenform, Cannelloni-Rollen hineinlegen (Anordnung merken!), mit restlicher Soße und dem geschnittenen Mozzarella bedecken, Parmesan drüber reiben und in den Ofen.

220 Grad, ca. 1 Stunde, die Pasta muss garen. Tipp: zunächst abgedeckt, damit nichts anbrennt.

Lassen Sie es sich schmecken!

Dieses Thema im Programm: Kuntze und Kuntze, 10. April 2021, 10:50 Uhr