Jetzt läuft:

Dionne Warwick I'Ll Never Fall In Love Again
  • Als nächstes läuft:

  • Um 23:25 Uhr läuft: Eiffel 65 Blue (Da Ba Dee)
  • Jetzt läuft:

    Dionne Warwick I'Ll Never Fall In Love Again
  • Davor lief:

  • Um> 23:17 Uhr lief: Falco Vienna Calling
  • Um> 23:14 Uhr lief: Milow Oscar
  • Um> 23:08 Uhr lief: Abba Does Your Mother Know
  • Um> 23:04 Uhr lief: Kool & The Gang Fresh
  • Um> 22:57 Uhr lief: Lionel Richie Penny Lover
  • Um> 22:54 Uhr lief: Janieck Lost Frequencies feat. Devy Reality
  • Um> 22:50 Uhr lief: Lou Gramm Midnight Blue
  • Um> 22:48 Uhr lief: Bobby Hebb Sunny
  • Um> 22:42 Uhr lief: Madonna To Have And Not To Hold
  • Um> 22:38 Uhr lief: F.R. David Words

Der Abend mit Roland Kloos

Premiere für die "Bremen Eins Radtour" Fahren Sie mit uns entlang der Weser nach Oberhammelwarden

Anmeldungen für die Tour ab Bremen und ab Bremerhaven jetzt möglich.

+++ Alle Plätze bei der Radtour sind vergeben. Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich. +++

Rauf auf's Rad und reintreten in die Pedale: Wir machen mit unseren Hörerinnen und Hörer am Sonntag, 29. Mai 2022, die erste Bremen Eins Radtour. Start ist von Bremen oder Bremerhaven. Am Ziel sorgt Bremen-Eins-DJ Roland Kloos für gute Laune.

Bremen Eins Radtour

Machen Sie mit bei der Bremen Eins Radtour von Bremerhaven oder Bremen nach Oberhammelwarden.

Bild: Radio Bremen | Tammo Jans

Mit 300 Radfahrerinnen und Radfahrern nach Oberhammelwarden

Bremen Eins Radtour Route
Bild: Radio Bremen

Um 9 Uhr starten in Bremen und Bremerhaven bis zu 300 Radlerinnen und Radler – zusammen mit den Bremen Eins-Moderatorinnen und -Moderatoren Katharina Guleikoff, Marcus Rudolph, Ariane Wirth, Jens Schellhass, Sabine Szimanski und vielen mehr aus dem Bremen Eins-Team.

Gemeinsam mit unseren Hörerinnen und Hörern durch die Natur radeln und endlich mal wieder ins Gespräch kommen – so kann ein langes Wochenende doch ausklingen!

freut sich Programmleiter Martin Haferkorn

Beide Gruppen treffen sich gegen 13 Uhr in der Mitte zwischen Bremen und Bremerhaven, in Oberhammelwarden. Im Restaurant "Ankerplatz" macht Bremen Eins-DJ Roland Kloos dann mit den “größten Hits aller Zeiten“ die müden Beine wieder munter. Vor Ort empfängt Sie auch das Team des Bremen-Eins-Bullis.

Sicher ans Ziel – das müssen Sie beachten

Bremen Eins- Radtour-T-Shirt
Das tolle Spezial-T-Shirt zur "Bremen Eins-Radtour" gibt es für jede und jeden, die mitfahren. Bild: Radio Bremen | Julia Klün

Die Radfahrt dauert ungefähr vier bis fünf Stunden (inklusive Pausen), bei rund 40 Kilometer entlang der Weser. Neben einem verkehrstüchtigen Fahrrad brauchen Sie unbedingt einen Fahrradhelm, denn auf unserer Tour gilt Helmpflicht. Weitere Details zu den Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Mit der Anmeldung gibt es nicht nur einen Startplatz für Sie, sondern auch ein exklusives Bremen Eins Radtour-T-Shirt. Verpflegung und Essen im "Ankerplatz" sind nicht enthalten.

So geht es zurück

Für die Rückfahrt finden Sie Verbindungen im Fahrplaner der VBN. Von Oberhammelwarden fährt ein Bus zum Bahnhof. Von dort geht es mit der Nordwestbahn zum Bremer Hauptbahnhof. Das Team der Nordwestbahn hat sich an dem Tag auf viele Fahrräder eingestellt.

Hier können Sie schon mal die Tour sehen:


Alle Plätze bei der Radtour sind vergeben. Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

Häufige Fragen und die wichtigsten Antworten

Sie haben sich erfolgreich angemeldet und freuen sich auf die Tour? Wunderbar! – Sie haben noch Fragen zum Ablauf? Unser Tourguide Bernd Rennies hat die Antworten:

Was für ein Fahrrad benötige ich, um die Strecke fahren zu können?
Bernd Rennies: "Es gibt dafür verschiedenste Ausdrücke – das "All-Terrain Bike", ATB. Das ist so Begriff, der ziemlich viel umfasst. Das sind die normalen Tourenräder mit entweder einer Nabenschaltung oder mit einer Kettenschaltung. Es ist vernünftig ausgestattet, das ist immer ganz wichtig. Wir achten sehr darauf, dass die Fahrräder verkehrstechnisch einwandfrei sind und der Straßenverkehrszulassungsordnung entsprechen. Das heißt also Beleuchtung, zwei unabhängig voneinander funktionierende Bremsen. Man sollte natürlich vernünftig Luft aufpumpen und ansonsten sich das so einstellen, dass man bequem drauf sitzt."
Wie fit muss ich für die Tour sein?
Bernd Rennies: "Also 40 Kilometer ist mehr als mal eben zum Bäcker oder vielleicht zur Arbeitsstelle oder zum Fitnessstudio um die Ecke. Die Schnellen werden sicherlich so in zwei bis drei Stunden da sein. Aber die normale Geschwindigkeit, die wir so berechnen, bei diesen Touren, ist um die 15 Stundenkilometer. Und wenn man ein bisschen langsamer unterwegs ist, macht das auch nichts. Aber ich sage mal so: drei bis vier Stunden sitzt man schon im Sattel. Das heißt, das Sitzfleisch sollte schon ein bisschen angepasst sein. Und die Fitness sollte so sein, dass man auch vom Joggen oder vom Radfahren eine längere Strecke ausdauermäßig bewältigen kann."
Sind E-Bikes erlaubt?
Bernd Rennies: "Das E-Bike hat mittlerweile große Bedeutung bekommen, sind ja auch sehr komfortabel und gut ausgestattet. Und wer sich eine längere Tour nicht zutraut, der kann die Strecke problemlos mit einem E-Bike fahren. Es sind also normale Räder, E-Bikes und alles, was mit Pedalen fortbewegt wird erlaubt."
Dürfen Kinder mitfahren?
Bernd Rennies: "Grundsätzlich ist nichts dagegen einzuwenden. Aber ich denke mal, mit einem kleinen Kinderfahrrad sollte man diese Touren nicht unternehmen. Das sollten schon Kinder oder Jugendliche sein, die längere Strecken auch gewöhnlich unterwegs sind. Also man sollte ihnen nicht zu viel zumuten. Das wäre eine Quälerei. Und das soll es ja nun wirklich nicht sein."

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Vormittag, 23. Mai 2022, 11:37 Uhr