Jetzt läuft:

Big Mountain Baby, I Love Your Way
  • Als nächstes läuft:

  • Um 12:34 Uhr läuft: The Commodores Nightshift
  • Jetzt läuft:

    Big Mountain Baby, I Love Your Way
  • Davor lief:

  • Um> 12:21 Uhr lief: The Beatles All My Loving
  • Um> 12:18 Uhr lief: Matthew Wilder Break My Stride
  • Um> 12:14 Uhr lief: Allie Farris Losing All Control
  • Um> 12:11 Uhr lief: Roxette The Look
  • Um> 11:56 Uhr lief: Barclay James Harvest Life Is For Living
  • Um> 11:50 Uhr lief: Eric Clapton My Father's Eyes
  • Um> 11:44 Uhr lief: John Farnham You'Re The Voice
  • Um> 11:41 Uhr lief: George Benson Give Me The Night
  • Um> 11:34 Uhr lief: Birdy People Help The People

Der Mittag mit Dirk Böhling

Grüner wird's nicht Krokusse für Garten und Balkon

Autoren

  • Melanie Öhlenbach

Krokusse gehören zu den ersten Frühlingsboten – oder zu den Spätblühern. Melanie Öhlenbach gibt Tipps, damit die insektenfreundlichen Blumen im Garten und auf dem Balkon so richtig aufblühen.

Krokusse wachsen zwischen trockenem Gras
Bild: IMAGO | Stefan Rotter

Grüner wird's nicht: Krokusse

Krokusse gehören zu den ersten Frühlingsboten und zu den Spätblühern. Melanie Öhlenbach gibt Tipps, damit die insektenfreundlichen Blumen so richtig aufblühen.

Krokusse wachsen zwischen trockenem Gras
Bild: IMAGO | Stefan Rotter
Bild: IMAGO | Stefan Rotter

Wann pflanze ich Krokusse?

Frühlingskrokusse (Crocus chrysanthus, Crocus flavus, Crocus vernus, Crocus tommasinianus) können ab September gepflanzt werden, bis der Boden gefroren ist. Für die Herbst-Krokusse wie Pracht-Krokus (Crocus speciosus) und Safran-Krokus (Crocus sativus) beginnt die Pflanzzeit ab August.

Welchen Standort brauchen Krokusse?

Grundsätzlich brauchen Krokusse einen sonnigen bis halbschattigen Platz und durchlässigen Boden. Bei Staunässe können die Speicherknollen faulen. Im Sommer können sie durchaus trocken stehen. Pflanzen Sie Krokusse unter Gehölze und am Beetrand: In einem dichten Rasen haben die Frühlingsblüher zu kämpfen. Auch eine Pflanzung in Gefäße ist möglich und machen Balkon und Terasse bienenfreundlich.

Wie pflanze ich Krokusse?

Als Faustregel gilt: Krokusse etwa drei bis vier Mal so tief setzen, wie die Knolle hoch ist. Das sind – je nach Art – zwischen fünf und 15 Zentimeter. Setzen Sie die Knolle mit der Spitze nach oben ein, im Abstand von zehn Zentimetern.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Vormittag, 10. September 2021, 11:05 Uhr