Jetzt läuft:

10cc Dreadlock Holiday
  • Jetzt läuft:

    10cc Dreadlock Holiday
  • Davor lief:

  • Um> 23:51 Uhr lief: Billy Joel Uptown Girl
  • Um> 23:47 Uhr lief: Katie Melua Your Longing Is Gone
  • Um> 23:44 Uhr lief: Los Bravos Black Is Black
  • Um> 23:39 Uhr lief: Achim Reichel Der Spieler
  • Um> 23:34 Uhr lief: Whitney Houston I Will Always Love You
  • Um> 23:30 Uhr lief: Slade Far Far Away
  • Um> 23:26 Uhr lief: Michael Patrick Kelly Roundabouts
  • Um> 23:19 Uhr lief: José Feliciano Loving Her Was Easier
  • Um> 23:16 Uhr lief: Madonna Like A Virgin

Nachtprogramm

Auf ein Wort Endlich Ferien

Autoren

  • Christof Haverkamp

Ein paar Tage noch, dann fangen in Bremen und Niedersachsen die Sommerferien an – endlich! Eine Kollegin auf dem Flur arbeitet als Jugendreferentin, sie hat in den letzten Tagen viele Sachen für eine Ferienfreizeit vorbereitet. Mit einer Gruppe von Jugendlichen fährt Fabienne an die Nordsee nach Neuharlingersiel. Zum Fahrradfahren, zum Wandern am Strand. Um Luft, Natur und Sonne zu genießen. Und um Spaß zu haben und Gespräche zu führen, vielleicht abends am rauschenden Meer unterm Sternenhimmel.

Ich finde, die Ferien sind in diesem Jahr anders. Die Corona-Pandemie hat sich noch nicht verabschiedet, daher gelten weiterhin Vorsichtsmaßnahmen. Aber immerhin dürfen wir mehr als noch im Frühjahr. Jetzt dürfen wir fahren, Gott sei Dank. Nach Monaten, in denen auch Schülerinnen und Schüler auf so manches verzichten mussten, tut das gut.

Ich werde mit meiner Frau eine Woche im Elsass wandern, und danach werden wir mit unseren beiden Kindern Paris besuchen. Darauf freue ich mich schon – auf die Zeit mit der Familie, auf Kultur und gutes Essen. Es ist eine Abwechslung vom Alltag. In der besonderen Zeit des Urlaubs merken wir: Unser Leben besteht nicht nur aus Arbeit und Sorge. Es gibt noch mehr. Auch die arbeitsfreien Sonntage erinnern uns daran: Das Leben besteht aus mehr.

In der Bibel heißt es: Du sollst eine Pause machen! Zugegeben, das ist recht frei übersetzt. Aber vom Inhalt her stimmt es schon. Die Zehn Gebote handeln davon, nicht zu lügen, zu stehlen und zu töten. Und es gibt auch das Gebot „Gedenke des Sabbats, halte ihn heilig.“ Gott wird gewusst haben, warum er für einen Ruhetag in der Woche ist. Manchmal gehen Menschen so in ihrer Arbeit auf, dass sie nichts Anderes mehr kennen. Jesus selbst hat immer wieder eine Pause gemacht und sich zurückgezogen.

Unser Urlaub kann eine gute Zeit sein, um mit Gott zu sprechen. Um mal in eine kühle, stille Kirche zu gehen, sich in die Bank zu setzen. Denn Kirchen mit ihren alten Gemäuern sind ja mehr als nur Baudenkmäler. Es sind besondere Orte. Hier kann ich Kraft tanken, und dafür bin ich dankbar.

Ihnen wünsche ich erholsame Urlaubstage und eine himmlische Auszeit – ob im Schwimmbad oder im Biergarten, vielleicht auf dem Wanderweg, am Strand, im Park, auf dem eigenen Balkon oder im eigenen Garten.

Dieses Thema im Programm: 18. Juli 2021, 7:40 Uhr