Jetzt läuft:

Timbaland feat. One Republic Apologize
  • Als nächstes läuft:

  • Um 07:46 Uhr läuft: Gianna Nannini I Maschi
  • Jetzt läuft:

    Timbaland feat. One Republic Apologize
  • Davor lief:

  • Um> 07:37 Uhr lief: Cat Stevens Peace Train
  • Um> 07:34 Uhr lief: Men Without Hats The Safety Dance
  • Um> 07:30 Uhr lief: Foreigner Cold As Ice
  • Um> 07:26 Uhr lief: Lisa Stansfield All Around The World
  • Um> 07:22 Uhr lief: Jupiter Jones Still
  • Um> 07:20 Uhr lief: Lesley Gore It's My Party
  • Um> 07:16 Uhr lief: Glenn Medeiros Nothing's Gonna Change My Love For You
  • Um> 07:11 Uhr lief: Bruce Springsteen The River
  • Um> 07:08 Uhr lief: Purple Disco Machine Feat. Sophie & The Giants Hypnotized

Der Sonntag

Der Parzellist Die Welt steht Kopf

Der Parzellist Jens Schellhass mit Amaryllis auf dem Klo
Unser Parzellist auf dem Klo. Zur Weihnachtszeit hat seine Amaryllis hier so prachtvoll geblüht. Jetzt soll sie den Sommer gut überstehen für den nächsten Winter.

Die Welt steht Kopf

Die Lieblingsblume unseres Parzellisten ist die Amaryllis. Da die Pflanze aus Südamerika stammt, muss sie, soll sie am Leben bleiben, "übersommert" werden.

Bild: Radio Bremen | Jens Schellhass

Informationen zum Audio

Die Lieblingsblume unseres Parzellisten ist die Amaryllis (Ritterstern). Da die Pflanze aus Südamerika stammt, muss sie, soll sie am Leben bleiben, "übersommert" werden.

Bislang hat er sich in jedem November eine frische Zwiebel gekauft, um ihre prachtvolle Blüte zur Weihnachtszeit genießen zu können. In diesem Jahr macht er es anders. In diesem Jahr "übersommert" er sein Lieblingsstück, das eigentlich aus Südamerika stammt. Schwer ist das alles nicht.

Zunächst wird der Blütenstiel direkt an der Zwiebel abgeschnitten. Die Amaryllis wird jetzt hell und warm gestellt. Bei unserem Parzellisten bleibt sie zunächst noch auf der Toilette. Ab Mitte Mai kann sie nach draußen, aber nicht in die pralle Sonne. Ihre Blätter würden verbrennen. Nun wird das Prachtstück über den Sommer regelmäßig gegossen und alle zwei Wochen gedüngt. Die Blätter wachsen. Ende August sollten sie langsam immer weniger gießen und das Düngen unbedingt einstellen. Die Pflanze beginnt nun ihre Ruhephase. Die Blätter trocknen ein. Die vertrockneten Blätter können abgeschnitten werden. Stellen sie den Blumentopf nun in einen kühlen, dunkeln Raum. Im November, sechs Wochen vor die Blüte, wird die Zwiebel wach geküsst und bekommt neue Erde. Der Topf sollte so groß sein, wie die Zwiebel an ihrer breitesten Stelle. In größeren Töpfen droht die Amaryllis zu kippen. Gießen sie langsam an, und wenn der erste Trieb sich zeigt, regelmäßig mehr. So wird die Prachtblume zu Weihnachten ihre gigantische Blüte wieder zeigen können. Ich freue mich schon.