Jetzt läuft:

the Righteous Brothers You'Ve Lost That Lovin' Feeling
  • Jetzt läuft:

    the Righteous Brothers You'Ve Lost That Lovin' Feeling
  • Davor lief:

  • Um> 09:20 Uhr lief: Desireless Voyage, Voyage
  • Um> 09:16 Uhr lief: Travis Sing
  • Um> 09:13 Uhr lief: Bob Marley Could You Be Loved
  • Um> 09:08 Uhr lief: Starship Nothing's Gonna Stop Us Now
  • Um> 09:04 Uhr lief: Sniff 'n' The Tears Driver's Seat
  • Um> 08:56 Uhr lief: Roxette It Must Have Been Love
  • Um> 08:52 Uhr lief: Manfred Mann's Earth Band Davy's On The Road Again
  • Um> 08:48 Uhr lief: Scissor Sisters I Don't Feel Like Dancin'
  • Um> 08:45 Uhr lief: the Mamas and the Papas California Dreamin'

Der Sonntagmorgen mit Dirk Böhling

Der Parzellist Bleiben lassen

Der Parzellisten steht zwischen gelben Blumen
Noch blüht es bunt im Garten unseres Parzellisten. Und wenn es verblüht ist, bleibt es einfach stehen. So bietet Verwelktes vielen Tieren im Winter Unterschlupf und Nahrung.

Bleiben lassen

Im September kann sich unser Parzellist getrost zurücklegen. Verblühtes und Verdorrtes wird nicht mehr geschnitten, da es vielen Tieren zum Überwintern dient.

Bild: Radio Bremen | Jens Schellhass

Informationen zum Audio

Im September kann sich unser Parzellist getrost zurücklegen. Verblühtes und Verdorrtes wird nicht mehr geschnitten, da es vielen Tieren zum Überwintern dient.

Weil unser Parzellist auch gerne einmal die Beine hochlegt, könnte sich der September zu seinem Lieblingsmonat entwickeln. Es ist nämlich so: Im Prinzip und in großen Teilen kann der Garten ab September bis ins tiefe Frühjahr hinein so bleiben wie er ist. Stauden, die Verblüht sind, sollten Sie jetzt nicht mehr schneiden. In den Halmen überwintern hunderte Insekten. Ebenso in Gras und Schilf. In einer einzigen Schilfrute überwintern 60 bis 100 Insekten, erklärt der Bremer Chef des Naturschutzbundes, NABU, Sönke Hofmann. Außerdem bildet Verblühtes neue Samen. Davon leben Vögel und die Pflanze kann sich verbreiten. Laub auf Beeten wärmt im Winter den Boden und wird zu neuer Erde. Insekten verkriechen sich darunter und können, schade für sie, ebenso den Vögeln als Nahrung dienen. Rasen sollte allerdings von Laub und Fallobst befreit werden, da sich Moos darunter bildet. Werfen Sie das Laub in eine versteckte Ecke des Gartens, findet der Igel Baumaterial für sein Winterquartier. Also alles in allem: Legen Sie sich zurück und genießen Sie Ihren Garten. Den meisten Rest erledigt er von ganz allein.