Jetzt läuft:

Simply Red Something Got Me Started
  • Jetzt läuft:

    Simply Red Something Got Me Started
  • Davor lief:

  • Um> 23:51 Uhr lief: Jennifer Rush The Power Of Love
  • Um> 23:48 Uhr lief: The Small Faces Lazy Sunday
  • Um> 23:44 Uhr lief: Bruno Mars Marry You
  • Um> 23:40 Uhr lief: Agnetha Fältskog Wrap Your Arms Around Me
  • Um> 23:35 Uhr lief: Steve Miller Band The Joker
  • Um> 23:30 Uhr lief: Paul Young Come Back And Stay
  • Um> 23:25 Uhr lief: Emma Bunton What Took You So Long?
  • Um> 23:21 Uhr lief: Pink Floyd Hey You
  • Um> 23:17 Uhr lief: Kate Bush Babooshka

Nachtprogramm

Der Parzellist Babysitter

Babysitter

Audio vom 14. April 2021
Der Parzellist mit einer Pflanze auf seinem Sofa
Wenn es dieser Tage kalt und dunkel wird, wenn wieder einmal Schnee- oder Hagelschauer vom Himmel regnen, dann hütet unser Parzellist sein junges Gemüse drinnen in seiner guten Stube, damit es keinen Schaden nimmt. Bild: Radio Bremen | Jens Schellhass

Das junge Gemüse darf jetzt gern mal an die frische Luft. Wenn es aber zu kalt wird, Schnee oder Hagel drohen, dann muss es rein, damit es keinen Schaden nimmt.

Informationen zum Audio

Unser Bremen-Eins-Parzellist wartet auf den echten Frühling. Solange Frost, Schnee, Sturm und Hagel drohen, trägt er seine Schößlinge raus und rein und raus und rein. Einerseits ist es nämlich wichtig, dass sich das junge Gemüse bereits jetzt an das harte Leben draußen gewöhnt. Die Pflänzchen werden dann stabiler und widerstandfähiger. Andererseits nehmen sie bei allzu heftigen Wetterkapriolen Schaden.

Das heißt, die zarten Schützlinge müssen immer wieder rein und auf die warme, schützende Fensterbank – möglichst aber ohne Heizungsluft. Gleiches gilt im Übrigen bei allzu starker Sonneneinstrahlung. Davon sind wir allerdings derzeit weit entfernt. Freude dürfte unserem Gartenfreund dafür demnächst eine fast vergessene italienische Delikatesse bereiten. Der Parzellist hat Salzkraut gesät, solches, wie es auch im Watt an der Nordsee zu finden ist. Es lässt sich wunderbar damit kochen, schmeckt herzhaft-knackig auf Salaten oder einfach pur als Snack. Zwar kann es auch direkt im Garten ausgesät werden, da es aber mit Salzwasser (2TL auf 1L Wasser) gegossen wird, setzt er es in Pflanzschalen, Töpfe oder Kästen. Wie immer, wenn der Parzellist umtopft, mischt er Blumenerde mit Blähton. Das verhindert Staunässe und somit ein Faulen der Wurzeln.